Home > Aktuelles > Einweihung Anbau Neuweiler Halle / Feuerwehr 9. Januar 2002 (18.01.2002)

18.01.2002
Einweihung Anbau Neuweiler Halle / Feuerwehr 9. Januar 2002
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (82 kB - 550x379 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (70 kB - 550x303 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (66 kB - 550x481 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] v.l.: Bautechniker Harry Kopp, Bürgermeister Andreas Brand, Ortsvorsteherin Brigitte Schick, Architekt Harald Singer-Trauzettl
(63 kB - 550x377 Pixel)

Herr Bürgermeister Andreas Brand begrüßte die Damen und Herren des Gemeinderats und des Ortschaftsrates, den Architekten und Bauleiter des Projektes, Herrn Singer-Trauzettl und die Vertreter der ausführenden Firmen.
Er bedankte sich bei allen für den reibungslosen Ablauf und das gute Ergebnis der Arbeiten.
Ortsvorsteherin Brigitte Schick schloss sich diesem Dank an und lobte besonders Herrn Kopp von der Gemeindeverwaltung für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Geduld mit den verschiedenen Interessengruppen. Über Gebühr strapaziert wurden auch während der Bauzeit die Hausmeister, Frau und Herr Sattink, da der Hallenbetrieb während der Bauphase fast uneingeschränkt aufrechterhalten wurde. Für diese harte Zeit, die sie durchstehen mussten, dankte Frau Schick sehr. Ebenfalls erwähnte sie die Geduld und das Verständnis der Lehrerinnen, Frau Montiegel und Frau Schröter, die diese während des Bauens aufgebracht haben. Bauen bringt leider viel Lärm mit sich und die Arbeiten ließen sich nicht, wie erhofft, zum Großteil in den Ferien erledigen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.. Der komplette freie Raum zwischen Halle, Schule und Feuerwehr wurde überplant und so entstanden ein neuer Umkleideraum für die Halle und ein Umkleideraum für die Feuerwehrdamen. Der Duschraum wurde so gebaut, dass er sowohl von den Nutzern der Halle als auch von der Feuerwehr genutzt werden kann. Die Aufgabe, die Wünsche des Ortschaftsrates und der Feuerwehr so unter einen Hut zu bekommen, dass nachher das Nebeneinander der verschiedenen Bereiche mit gemeinsamen Nutzungen auch reibungslos funktioniert, hat viel Nachdenken und Planen erfordert.
Die eingegangenen Kompromisse stellen eine gute Lösung dar und die Ortschaft Neuweiler hat nunmehr eine zeitgemäße Sporthalle, die jetzt die erforderlichen Nebenräume hat. Der Lagerraum hat mit seinen 35 m² eine ausreichende Größe bekommen.
Die Feuerwehr hat nun wieder einen eigenen Eingang, nachdem dieser durch den Umbau der Schule nur noch durch den Schuleingang oder durch den Fuhrpark möglich war.
Durch die zweite Umkleidemöglichkeit wird es möglich sein, täglich ein- bis zwei Sportstunden mehr anzubieten, da der eingebaute Umkleidepuffer von 15 Minuten entfallen kann.
Auch Herr Ernst Bauer, Abt.Kommandant der Neuweiler Feuerwehr sprach sein Lob und Dank an den Gemeinderat, den Ortschaftsrat und die ausführenden Planer und Firmen aus.

Brigitte Schick
Ortsvorsteherin

 
4270 Zugriffe, zuletzt am 28.04.2017, 01:57:08