Home > Aktuelles > Markungsputzete mit über 340 Helfern (19.03.2003)

19.03.2003
Markungsputzete mit über 340 Helfern
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (49 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (32 kB - 550x262 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (42 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] (45 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 5 in voller Auflösung anzeigen
[5] (25 kB - 550x352 Pixel)
Bild Nr. 6 in voller Auflösung anzeigen
[6] (27 kB - 550x402 Pixel)
Bild Nr. 7 in voller Auflösung anzeigen
[7] (54 kB - 550x413 Pixel)

Über 340 Helferinnen und Helfer waren am Samstag, 15. März 2003 bei der Markungsputzete unterwegs. Kindergärten und Vereine, die Feuerwehren, die Schulen und viele Bürgerinnen und Bürger waren ab morgens auf der Weilemer, Breitensteiner und Neuweiler Markung unterwegs. Vom Klappbett über Schallplattenspieler, Fernseher, Vogelkäfig, Autoreifen, Fahrräder und Kanister bis hin zu einer wilden Müllhalde wurde alles aufgesammelt. Fast fünf Tonnen sammelten die Helfer an nur einem Samstag zusammen.

Ein herzliches Dankeschön für den freiwilligen Einsatz der Grund- und Hauptschule Weil im Schönbuch, den Schulen in Neuweiler und Breitenstein, der Ortschaftsverwaltung Breitenstein, Schützenverein Breitenstein, TTC BR, Feuerwehr BR, den Kindergärten Paulinenpflege, Röte, Seitenbach, Troppel, Neuweiler, Breitenstein, Waldkindergarten, den Vereinen Arbeitsgemeinschaft für Heimatpflege, DLRG, Schwäbischer Albverein, SpVgg Abteilung Handball und Turnen, den Ministranten der Katholischen Kirche, engagierten Bürgerinnen und Bürger, sowie dem Gemeindebauhof mit Bauhofleiter Gerhard Jauß. Ein Dankeschön ebenfalls an die Helfer des DRK, die wieder einmal für das leckere Essen sorgten.

Auch im Jahr 2004 wird es wieder eine Markungsputzete geben.

Andreas Brand
Bürgermeister

 
3629 Zugriffe, zuletzt am 22.03.2017, 18:50:53