Home > Aktuelles > Ausstellung der Grund- und Hauptschule im Foyer des Rathauses (14.05.2003)

14.05.2003
Ausstellung der Grund- und Hauptschule im Foyer des Rathauses
Bild
Foto: Feth

Im Bereich "Technik" zeigen Arbeiten einen Querschnitt des Technikunterrichts von Klasse 5 bis 9. Im 5. Schuljahr sammeln die Schüler vielseitige Erfahrungen in der Holzbearbeitung und im Töpfern. In Klasse 6 kommt die Metallbearbeitung dazu und die ersten elektrischen Schaltungen. Auf diesen Grundlagen baut der Unterricht in den oberen Klassen auf. Das praktische Arbeiten, das Lösen von technischen Problemen, das Einbringen eigener Gestaltungsmöglichkeiten macht den allermeisten Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß.

Im Kunstunterricht der Klasse 7 b war Farbenmischen angesagt. "Uh!" sagen Schüler bei solchen Aufgaben. Dass der Unterricht auch Spaß machen kann, wenn man nach den Farben einer Stoffdecke mischt und die Versuche direkt vor Ort vergleichen kann, zeigen die Ergebnisse der Schülerarbeiten: auf den Farbflächen hat es sich eine Katze bequem gemacht, in schwarzweiß natürlich, das Ganze wurde zu einem Kuschelkissen verarbeitet - auf künstlerische Art! In die Klasse 9 kam ebenfalls Bewegung in den Unterricht. Die hier gezeigten Exponate, Collagen, sind aus einer Serie zum Thema "Bewegung", ausgeschrieben als Jahresthema für den Kunstunterricht an allen Schulen. Selbstverständlich werden einige dieser Serien wieder in der diesjährigen Schulkunstausstellung in Böblingen zu sehen sein. Wie schon im letzten Jahr hoffen wir erneut auf einen Erfolg: das letztjährige Kunstwerk zum Thema "Abstraktion" von Franzsika Renz hängt inzwischen in der Landeskunstausstellung in Karlsruhe.

 
4276 Zugriffe, zuletzt am 15.12.2017, 05:48:38