Home > Aktuelles > Sportlerehrung 2003 (23.07.2003)

23.07.2003
Sportlerehrung 2003
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (63 kB - 550x227 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (89 kB - 550x449 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (125 kB - 550x713 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] (97 kB - 550x644 Pixel)
Bild Nr. 5 in voller Auflösung anzeigen
[5] (137 kB - 550x615 Pixel)
Bild Nr. 6 in voller Auflösung anzeigen
[6] (73 kB - 550x369 Pixel)
Bild Nr. 7 in voller Auflösung anzeigen
[7] (101 kB - 550x413 Pixel)
 
Sportlerehrung 2003 bedeutet immer den Rückblick auf das vergangene Jahr. Wer hat an welchem Wettkampf 2002 erfolgreich für Weil im Schönbuch teilgenommen?

Von den kleinsten bis zu den älteren Sportlern wurden aus den sporttreibenden Vereinen nahezu 160 erfolgreiche Wettkämpfer für die Sportlerehrung vergangenen Donnerstag im Bürgersaal des Rathauses gemeldet.

Gemeinderat und 2. stellv. Bürgermeister Marcus Schlüter übergab den Anwesenden eine Urkunde der Gemeinde, auf der die sportlichen Leistungen des vergangenen Jahres vermerkt waren. Als kleines Geschenk und Anerkennung gab es für jeden eine Schildmütze mit dem Gemeindewappen von Weil im Schönbuch.

Neben einer Vielzahl von Sportlern fanden zwei Vizeweltmeister und ein Bundespokalsieger besondere Erwähnung: Steffen Launer wurde Vizeweltmeister im Kadettenfechten, Astrid Ruckaberle wurde ebenfalls Vizeweltmeisterin im 1er Kunstrad und Rolf Weiler errang ebenfalls im 1er Kunstrad den Bundespokal.

 
6438 Zugriffe, zuletzt am 25.04.2017, 19:53:52