Home > Aktuelles > 15. Seenachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr (13.08.2003)

13.08.2003
15. Seenachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (81 kB - 550x366 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (84 kB - 550x733 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (63 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] (52 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 5 in voller Auflösung anzeigen
[5] (76 kB - 550x667 Pixel)
Bild Nr. 6 in voller Auflösung anzeigen
[6] (44 kB - 550x733 Pixel)

Zum 15. Mal seit 1988 gab es am vergangenen Samstag das Seenachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr Weil im Schönbuch. Bei strahlender Sonnenschein und Temperaturen von über 30 Grad, waren die Voraussetzungen für ein gelungenes Fest also bestens. Die große Hitze war am Anfang eher ein Problem, und sorgte für viele leere Plätze. Am Abend war es dann aber genau umgekehrt. Eine Rekord-Besucherzahl sorgte dafür, dass der Platz rund um den See komplett gefüllt war. Die bewährten Programmpunkte aus den früheren Jahren gab es auch in diesem Jahr wieder:

· - Der Musikverein Weil im Schönbuch
· - Die Jazz Dance Gruppe des Sportvereins
· - Die Höfler Musikanten Schwabenpower live.
· - Die Spielstraße mit Bootfahren

Neu im Programm war die über 40 Meter hohe Drehleiter der Daimler Chrysler Werkfeuerwehr. Damit wurde den Besuchern ein seltener Rundumblick über das Festgelände und die gesamte Gemeinde ermöglicht. Sogar ein frisch vermähltes Hochzeitspaar nutzte diese Gelegenheit für einen Höhenflug.

Offizieller Abschluss des Programms war ein Musikfeuerwerk nach Einbruch der Dunkelheit. Aber auch danach blieben noch viele Gäste, um die warme Sommernacht zu genießen.

Die Freiwillige Feuerwehr Weil im Schönbuch blickt auf ein gelungenes Fest zurück und möchte sich nochmals bei den vielen fleißigen Helfern vom Schwäbischen Albverein, der Schönbuchbühne, dem DRK-Ortsverein, dem Gesangverein und allen anderen Helfern bedanken.

 
7038 Zugriffe, zuletzt am 23.05.2017, 02:08:24