Home > Aktuelles > Das Jugendreferat informiert: (03.02.2004)

03.02.2004
Das Jugendreferat informiert:
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (30 kB - 550x321 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (36 kB - 550x322 Pixel)

Rund ums Geld: 2. Forum für Jugendleiter

Knapp 20 Teilnehmer waren am 21. Januar ins Urwerk Schönaich gekommen, um sich über die neuen Förderrichtlinien des Landkreis Böblingen zu informieren. Eingeladen zum Forum waren alle Vereine der Schönbuchlichtung, dementsprechend breit gestreut war auch der Teilnehmerkreis aus den unterschiedlichen Vereinssparten.

Nach der Einführung in den Abend ging es in den eigentlichen Hauptteil über: Die Jugendreferenten der Schönbuchlichtung gingen anhand einer Power-Point-Präsentation die einzelnen Förderrichtlinien durch, erläuterten die Veränderungen gegenüber 2003 und gaben Tipps und Tricks zur Antragsstellung.

Neu ist vor allem neben der teilweisen drastischen Kürzung der Zuschüsse im Bereich der Freizeitangebote die Abmangelfinanzierung: nur noch die tatsächlich angefallenen Kosten werden bezuschusst. Einen höheren Zuschuss bekommen allerdings zukünftig BetreuerInnen mit pädagogisch-fachlicher Qualifikation - eine klare Aufwertung der JuLeiCa.
Die neuen Richtlinien, Antragsformulare und Teilnehmerlisten gibt es beim Kreisjugendring Böblingen, Tel: 07031-663634. Weitere Auskünfte auch beim Jugendreferat.

Das neue Forum für Jugendleiter als gemeinsames Angebot der Jugendreferate der Schönbuchgemeinden folgt der Idee der Sozialraumorientierung. Jugendliche sind mobil und verbringen ihre Freizeit auch in den umliegenden Gemeinden.
Da sich ebenso die Themen der Vereinsjugendarbeit in den verschiedenen Gemeinden häufig ähneln, bietet sich eine Vernetzung der Jugendarbeit auf der Schönbuchlichtung an.
Künftig werden im Forum Fachvorträge von Referenten zu bestimmten Themen der Jugendarbeit jeweils einen Einsteig in eine Diskussion und in den gegenseitigen Austausch bieten.
Bei der regelmäßigen Teilnahme am Forum für Jugendleiter, gibt es für alle JugendleiterInnen eine zusätzliche Honorierung. Wer die Gültigkeit seiner bestehenden Jugendleitercard verlängern möchte, bekommt nach der Teilnahme an 5 Foren (innerhalb von 3 Jahren) auf Anfrage seine bisherige Jugendleitercard verlängert! Bereits am ersten Abend, wurden zum Einstieg entsprechende Bescheinigungszettel vorgestellt, in denen die Teilnahme dokumentiert wird.

Das nächste Jugendleiterforum findet am 28. September in Hildrizhausen statt. Einzelheiten zu Uhrzeit, Ort und Thema werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 
3257 Zugriffe, zuletzt am 16.10.2017, 01:01:30