Home > Aktuelles > Ein Brief an den Nikolaus (10.12.2004)

10.12.2004
Ein Brief an den Nikolaus
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (38 kB - 550x356 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (40 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (29 kB - 550x413 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] (38 kB - 550x413 Pixel)
Lieber Nikolaus,

da wir Deine Adresse nicht kennen möchten wir Dir hier einen Brief schreiben. Hoffentlich liest Du ihn auch.
Vielen Dank für den schönen Abend mit Dir im Wald. Als uns vor ein paar Tagen die Erzieherinnen Deinen Brief vorgelesen haben, waren wir schon sehr gespannt, was uns erwarten wird.
Wir trafen uns mit unseren Eltern und Freunden an der Weiler Hütte. Auf dem Weg zum „Zweiten Häusle“ sahen wir dann plötzlich Dein Licht und Deinen roten Mantel leuchten.
Vor Freude stimmten wir ein Lied an. Gemeinsam sind wir dann weitergelaufen. Am „Zweiten Häusle“ brannte schon ein großes Feuer, das Du für uns gemacht hast und an dem wir uns wärmen konnten. Wir haben Dir dann Lieder vorgesungen und Gedichte aufgesagt. Danach hast Du Deinen großen Sack geöffnet und Geschenke an uns Kinder verteilt. Leider bist Du dann schnell weitergezogen, weil noch andere Kinder auf Dich warteten.
Die Erzieherinnen haben für uns Hotdogs und Punsch vorbereitet. Das war lecker. Auf den Tischen flackerten selbstgemachte Windlichter, die uns dann auf dem Heimweg leuchteten.

 
4508 Zugriffe, zuletzt am 20.08.2017, 05:13:27