Home > Aktuelles > Stephan Stoll ist Deutscher Jugend-Meister 400 m Hürden (15.08.2005)

15.08.2005
Stephan Stoll ist Deutscher Jugend-Meister 400 m Hürden
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (33 kB - 550x621 Pixel)

Stephan Stoll begann seinen sportlichen Werdegang im Weiler Kinderturnen und im Handball. Für die Turnabteilung startete er schon früh erfolgreich beim Gaukinderturnfest und beim Waldlauf in Gebersheim. Mit 6 Jahren fing er an, unter den Fittichen von Siggi Mix und Reiner Klötzl Fußball zu spielen.

Mit 10 Jahren nahm er an der Talentsuche der Knaxiade unter der Leitung von Birgit Hamann teil und kam so zusätzlich zur Leichtathletik. Sehr schnell feierte er beim VfL Sindelfingen die ersten Erfolge. Bedingt durch Zeitmangel musste Stephan zuerst das Turnen, dann Handball und mit 15 Jahren auch noch Fußball aufgeben. Ermutigt durch die Erfolge beim VfL Sindelfingen blieb er bei der Leichtathletik. Mit 16 Jahren wechselte er zum VfB Stuttgart. 

Der Trainingsaufwand änderte sich nach dem Wechsel von 3-4 Mal auf 5-6 Mal Training pro Woche. Der neue Trainer Jürgen Schneider brachte ihn auf die Erfolgsspur. 2004 gewann er den Länderkampf in Brixen/Norditalien.

Eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2004 sowie an der Deutschen Hallenmeisterschaft 2005 war krankheitsbedingt nicht möglich. 

Nach der Genesung wurde Stephan Stoll im Juni 2005 Baden-Württembergischer Meister. Die Saison 2005 wurde mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft Jugend – A gekrönt.

 Die Gemeinde gratuliert Stephan zu seinem „Deutschen Jugend-Meister 400m Hürden“.
 
5140 Zugriffe, zuletzt am 27.05.2017, 13:19:37