Home > Aktuelles > Mehr Sicherheit durch Chip im Reisepass (07.11.2005)

07.11.2005
Mehr Sicherheit durch Chip im Reisepass

Die Bundesrepublik Deutschland führt mit Starttermin 1.11.2005 als eines der ersten EU-Länder den elektronischen Pass (kurz: ePass) mit biometrischen Daten ein. 

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.epass.de .

Änderung der Passgebühren zum 1. November 2005: 

Personalausweis:                       8,00 €

Reisepass:

unter 26 Jahren                          37,50 €

ab 26 Jahren                               59,00 €

 
Express-Pass:

unter 26 Jahren                          69,50 €

ab 26 Jahren                               91,99 €

 
48-Seiten-Express-Pass:

unter 26 Jahren                          91,50 €

ab 26 Jahren                             113,00 €

Weitere Informationen erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt, Rathaus, 1. Stock, Zimmer 15, Tel. 07157 / 1290-47 (Frau Schwarz) oder 07157 / 1290-48 (Frau Ihring und Frau Gläser).
 
3192 Zugriffe, zuletzt am 25.11.2017, 01:34:05