Home > Aktuelles > Jubiläum und Quarter Century Party (27.07.2006)

27.07.2006
Jubiläum und Quarter Century Party
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (89 kB - 550x440 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (86 kB - 550x440 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (83 kB - 550x440 Pixel)

Dieses Jubiläum hat richtig Spaß gemacht. 25 Jahre nachdem der Junge Chor der evangelischen Kirchengemeinde gegründet wurde, haben gut 600 Gäste am Samstag, den 15. Juli 2006, bei der großen "Quarter-Century-Party" im Weilemer Schulhof gemeinsam gefeiert. Die Mitglieder von "b!cause" waren in Hochform, und der Funke der Freude und Hoffnung sprang sofort über.


Besser hätten die Bedingungen für ein Open-Air Konzert nicht sein können. Sommer pur und die Aussicht auf zwei beschwingte Stunden mit Gospel, Soul und Pop machten am Samstagabend in Weil im Schönbuch Lust auf gute Laune. Musikalische Akzente hat "b!cause"  bisher vor allem in Gottesdiensten oder bei Konzerten in der Kirche  gesetzt.  Zum Jubiläum hat der Chor mit der Tradition gebrochen und den großen Rahmen gesucht. Im Schulhof der Weilemer Grund- und Hauptschule war Premiere.

Schon vor Beginn des Auftritts fiel die größte Anspannung von Chorleiter Uwe Renner ab: "Einfach super, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind", freute sich der 39jährige, der gemeinsam mit den 35 aktiven Sängerinnen und Sängern, vielen Ehemaligen sowie reichlich  Unterstützung aus dem Pfarramt und dem Weilemer Rathaus das Areal zwischen Sporthalle und Schule zum Festivalgelände umgestaltet hatte.

"Glorify the Lord " -  gleich der erste Titel des rund zweieinhalbstündigen Konzerts war Programm. "Preist den Herrn" - diese Botschaft steckte in allen Liedern, mit denen die Formation an diesem Abend das Publikum begeisterte. Ein bunter Mix aus traditionellen Gospels wie "Oh happy day", zeitgemäßer deutscher Musik von Xavier Naidoo,   Pop von Bon Jovi  oder erstmals auch ein Ausflug in die Welt des Rap hielten den Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht.

Einer der Höhepunkte des Abends war der Auftritt der Ehemaligen. Rund hundert Sänger und Sängerinnen, die im Laufe der vergangenen 25  Jahre am Chorleben teilgenommen hatten, waren im Vorfeld angeschrieben worden. Etwa 40 davon formierten sich mit "B!cause" für zwei Lieder zum stimmgewaltigen Allstars-Chor.

Die Zuschauer bedankten sich mit großem Applaus und forderten eine Zugabe nach der anderen. "So, jetzt gehen uns dann bald die Lieder aus", verkündete Uwe Renner und ließ die Sänger und Sängerinnen ein wenig durchschnaufen. Schließlich gibt es bei einem Jubiläum immer vielen Menschen zu danken. Diese Gelegenheit ergriffen denn auch die evangelischen Pfarrer Jörg Weag und Götz Krusemarck. "Ihr seid ein ganz wichtiger Farbtupfer im Strauß unserer Gemeinde", lobten sie und unterstrichen diese Symbolik mit einem farbenfrohen Blumenbukett.  

Mehr Bilder unter www.b-cause.org .

 
3511 Zugriffe, zuletzt am 26.03.2017, 20:02:55