Home > Aktuelles > Neuer Jugendtreff "Chilli" ist eröffnet (07.11.2008)

07.11.2008 Veröffentlichungsdatum: 07.11.2008
Neuer Jugendtreff "Chilli" ist eröffnet
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (18 kB - 550x141 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (72 kB - 550x458 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (105 kB - 550x633 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] (64 kB - 550x390 Pixel)
Bild Nr. 5 in voller Auflösung anzeigen
[5] (67 kB - 550x461 Pixel)

Der Jugendtreff in der Karl-Benz-Straße wurde planmäßig im Frühjahr geschlossen. Als Ersatz des Jugendtreffs bot sich das der Gemeinde gehörende Gebäude Hauptstraße 54 an, da es zentral liegt und schnell verfügbar war.

Nachdem Anfang Oktober die baurechtliche Genehmigung der anderen Nutzung vorlag (bisher nur Wohnnutzung vorgesehen), ging es relativ schnell. Das Ortsbauamt plante und koordinierte die größeren Umbaumaßnahmen. Die statische Belastbarkeit des Bodens musste geprüft werden, da ein Billardtisch aufgestellt werden sollte. Die Elektrik aus den 60er Jahren war durchzusehen und teilweise auszubessern. Zwischen Küche und Aufenthaltsraum wurde eine Durchreiche eingebaut.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die vielen „Möbelspender", die dem Jugendtreff noch gut erhaltene Möbel überlassen haben.

Lobenswert ist die Eigeninitiative der Jugendlichen. Bei der Reinigung, beim Streichen der Wände und beim Einräumen konnte das Jugendtreffteam auf eine Gruppe von 12 Jugendlichen zählen, die „ihren" Jugendtreff tatkräftig unterstützten.

Wer ist das Jugendtreffteam? Die Leitung hat die Jugendreferentin, Stephanie Knab. Im Jugendtreff selber wechseln sich zwei beim Waldhaus angestellte BA-Studenten der Sozialpädagogik während ihrer Praxissemester ab. Dadurch ist immer ein ausgebildeter Ansprechpartner im Jugendtreff. Die beiden derzeitigen BA-Studenten sind Stephanie Dieterle und Matthias Appelrath.

Insgesamt 3 Wochen haben die Jugendlichen, Stephanie Knab, Stephanie Dieterle und Matthias Appelrath an der Umsetzung aller Ideen geschuftet. Das Ergebnis zeigen die Fotos!

Letzte Woche war es dann soweit. Am Mittwochabend war Eröffnung. Dazu gingen Einladungen an alle Nachbarn und Interessierte. Tischfußball und Billardtisch wurden offiziell eingeweiht.

Was fehlt noch? Ein großes Namensschild mit dem Namen und Logo den neuen Jugendtreffs. Auch das ist in Vorbereitung.

Die Gemeindeverwaltung freut sich, dass jetzt in der Ortsmitte ein Treffpunkt für die Jugendlichen existiert. Dem neuen Jugendtreff wünschen wir viel Erfolg.

 
3449 Zugriffe, zuletzt am 23.04.2017, 04:49:30