Home > Aktuelles > Alle Gemeindekindergärten jetzt mit Sprachförderung (05.12.2008)

05.12.2008 Veröffentlichungsdatum: 05.12.2008
Alle Gemeindekindergärten jetzt mit Sprachförderung
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (95 kB - 550x436 Pixel)

In der letzten Bedarfsplanung der Kindergärten war der Ausbau der Sprachförderung in den Kindergärten ein neues Thema. Der Gemeinderat beschloss, die Sprachförderung stark auszubauen und den Kreis der Kinder, die gefördert werden sollen, auszudehnen. Denn es war zu beobachten gewesen, dass nicht mehr überwiegend Kinder aus Familien, in denen nicht deutsch gesprochen wird, Schwierigkeiten haben, sich auf Deutsch zu verständigen. Auch in Familien ohne Migrationshintergrund steigt die Anzahl der Kinder, die zuerst die Freude an der Sprache entdecken müssen, um sich mitzuteilen, um mit anderen Kindern und Erwachsenen zu kommunizieren, Fragen zu stellen um die Welt in ihrer Vielfalt zu entdecken und zu verstehen. Dazu braucht es immer wieder Situationen und sprechfreudige Erlebnisse in der kleinen Gruppe oder im Einzelkontakt, die die Kinder ermutigen, sich mitzuteilen. Sprache ist der Schlüssel zur Welt.

Der Gemeinderat beschloss damals, die bis dahin nur in vier Kindergärten vorhandene Sprachförderung sowie den zeitlichen Umfang von einer Stunde pro Woche auf drei Stunden auszuweiten. Da die erweiterte Sprachförderung nicht durch die vorhandenen Fachkräfte übernommen werden konnte, wurde die Verwaltung beauftragt, zusätzliches Fachpersonal im benötigten Umfang einzusetzen.

Heute ist dieses Ziel erreicht: In allen Kindergärten gibt es regelmäßig Sprachförderung, in fünf Kindergärten wurden sogar zwei Arbeitsgruppen eingerichtet. Inzwischen arbeiten 6 Fachkräfte in der Sprachförderung anstatt zwei Kräfte, wie noch vor einem Jahr. Das entspricht fast einer ganzen Personalstelle.

Damit macht die Gemeinde einen weiteren Schritt hin zu dem Ziel, den Kindern möglichst gute Startvoraussetzungen für die schulische Bildung zu geben.

 
3117 Zugriffe, zuletzt am 28.04.2017, 01:38:27