Home > Aktuelles > Zahlenmäßige Nachbetrachtung zum Brennholzverkauf 2009 (06.03.2009)

06.03.2009 Veröffentlichungsdatum: 06.03.2009
Zahlenmäßige Nachbetrachtung zum Brennholzverkauf 2009

Am Freitag, den 27. Februar 2009 hat die diesjährige Brennholzversteigerung erneut in der Radsporthalle stattgefunden. Die Veranstaltung verlief wieder harmonisch und reibungslos. Bei der Versteigerung ergaben sich folgende Ergebnisse:

Statistische Werte (keine Trennung nach Holzarten)

 

 

Anzahl der Lose gesamt

 

 

 

 

 

 

180

Anzahl Flächenlose

 

 

 

 

 

 

 

69

Anzahl Polterlose

 

 

 

 

 

 

 

111

Anschlagspreis gesamt

 

 

 

 

 

 

16.579 €

Zuschlags-, bzw. Verkaufspreis gesamt

 

 

 

 

 

27.132 €

Durchschnittspreis Anschlag pro Fm (Polter+Flächenlose)

 

20,49 €

Durchschnittspreis Zuschlag pro Fm (Polter+Flächenlose)

 

33,53 €

Durchschnittspreis Anschlag pro Fm (Flächenlose)

 

 

5,10 €

Durchschnittspreis Zuschlag pro Fm (Flächenlose)

 

 

15,36 €

Durchschnittspreis Anschlag pro Fm (Polter)

 

 

 

 

43,26 €

Durchschnittspreis Zuschlag pro Fm (Polter)

 

 

 

 

60,42 €

Anwesende Interessenten am Versteigerungsabend (geschätzt)

 

220

Ausgegebene Bieterkarten (mögliche Erwerber/Steigerer)

 

133

Bieter, die ersteigert haben (Käufer)

 

 

 

 

 

 

105

Bieter, welche die Bieterkarte bei der Gemeindekasse vorab schon abgeholt haben

79

Bieter, welche die Bieterkarte erst am Versteigerungsabend abgeholt haben

54

Durchschnittliche Losanzahl pro Käufer

 

 

 

 

 

1,71

Höchste Losanzahl eines Bieters

 

 

 

 

 

6

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich beim Radsportverein und bei den Versteigerungsteilnehmern.

Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (88 kB - 550x412 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (98 kB - 550x536 Pixel)
 
 
3288 Zugriffe, zuletzt am 28.04.2017, 01:37:53