Home > Aktuelles > Rathausbesucher leinen ihre Hunde bitte vor dem Rathaus an (19.03.2009)

19.03.2009 Veröffentlichungsdatum: 19.03.2009
Rathausbesucher leinen ihre Hunde bitte vor dem Rathaus an

In der letzten Zeit ist immer wieder zu beobachten, dass es vor allem im Hauptamt, wo der Publikumsverkehr am größten ist, Probleme mit Hunden gibt. Viele Mütter bringen kleine Kinder, die dann im Wartebereich spielen oder Kinderwägen mit. Der gleichzeitige Aufenthalt von Hunden im Wartebereich, die leider nicht immer unter der vollständigen Kontrolle ihrer Besitzer sind, stellt deswegen ein zu hohes Risiko dar.

Hundebesitzer, die ihren Hund zum Rathaus mitbringen, werden deshalb dazu aufgefordert, ihren Hund vor dem Eingangsbereich anzuleinen.

Danke für Ihr Verständnis!

 
2038 Zugriffe, zuletzt am 29.06.2017, 04:31:25