Home > Aktuelles > Neuweiler feierte seine Kinder- und Jugendbücherei (29.04.2009)

29.04.2009 Veröffentlichungsdatum: 29.04.2009
Neuweiler feierte seine Kinder- und Jugendbücherei
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (54 kB - 550x327 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (106 kB - 550x559 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (84 kB - 550x412 Pixel)
Bild Nr. 4 in voller Auflösung anzeigen
[4] (93 kB - 550x442 Pixel)
Bild Nr. 5 in voller Auflösung anzeigen
[5] (100 kB - 550x505 Pixel)

Vor 10 Jahren startete die Neuweiler Bücherei in den Räumen der ehemaligen Postfiliale. Am vergangenen Samstag konnte das erste runde Jubiläum gefeiert werden. Viele Einwohner/-innen aus Neuweiler nahmen die Gelegenheit wahr, bei der Feier „ihrer" Ortsbücherei dabei zu sein.

Ortsvorsteherin Brigitte Schick erinnerte an die vor über 10 Jahren getroffene Entscheidung des Ortschaftsrats, die Einrichtung und den Betrieb einer Kinder- und Jugendbücherei selbst in die Hand zu nehmen. Seit damals hat sich die Bücherei durch regelmäßige Aktionen des Ortschaftsrats, Veranstaltungen in der Ortschaft und durch Spenden aus kleinen Anfängen mit 500 Medien zum heutigen, vielfältigen Medienangebot entwickelt. Besonders zu danken sei dem ehemaligen Ortschaftsrat Gottfried Günther, der damals als gelernter Schreiner das gesamte Mobiliar selber herstellte und so ermöglichte, dass die verfügbaren Mittel komplett für den Buchbestand verwendet werden konnten.

Unverzichtbar und ein Anlass, stolz zu sein, ist die Betreuung der Bücherei komplett durch Ehrenamtliche, sagte die Ortsvorsteherin. Ute Augustin sei für ihre zuverlässige, niemals ermüdende Arbeit zu danken, ebenso wie ihren Mitstreiterinnen Gabi Eisele und Andrea Ott-Janser. Mit einem Buchgeschenk und einem Blumenstrauß dankte Ortsvorsteherin Brigitte Schick den Betreuerinnen der Neuweiler Bücherei.

Zu danken sei außerdem dem Gemeinderat, welcher der Übernahme der Bewirtschaftungskosten für die Bücherei und einem jährlichen Medienetat von 500 Euro zugestimmt hat.

Zum Abschluss konnte die Ortsvorsteherin als Geschenk des Ortschaftsrats einen Scheck über 600,- Euro übergeben, der den Erlös eines zusammen mit dem Neuweiler Gesangverein gestalteten Nachmittags darstellt. Ergänzt wurde diese Geldspende durch mehrere Sachspenden von Gemeinderäten/-innen.

Bürgermeister Wolfgang Lahl betonte die Bedeutung der Kinder- und Jugendbücherei für die Infrastruktur in Neuweiler und freute sich, dass die Neuweiler Kinder eine gute Möglichkeit haben, schon in jungen Jahren an das Lesen herangeführt zu werden.

Das Schlusswort gebührte Ute Augustin, der Leiterin dieser Bücherei. Mit Stolz und Freude könne heute auf einen Bestand von 3.000 Medien geblickt werden, dessen Anschaffungskosten zum guten Teil aus vielen gemeinsamen Aktionen in Neuweiler erwirtschaftet wurden. Zu danken sei außerdem den Sponsoren der heutigen Feier, der KSK Böblingen, der Volksbank Schönbuch und Buch plus.

Musikalisch umrahmt wurden die Ansprachen von den Kindern der Neuweiler Grundschule, die der Bücherei und der Leiterin Geburtstagsständchen vortrugen. Mit einer Büchereibesichtigung, Kaffee und Kuchen im Sitzungssaal, Vorlesen im Jugendtreff, einem Malwettbewerb und Quiz zur Bücherei war von vielen Helferinnen und Helfern ein vergnügliches Nachmittagsprogramm vorbereitet worden.

 

 
3411 Zugriffe, zuletzt am 24.09.2017, 02:27:20