Home > Aktuelles > Wichtige Informationen zu den Wahlen am 7. Juni 2009 (04.06.2009)

04.06.2009 Veröffentlichungsdatum: 04.06.2009
Wichtige Informationen zu den Wahlen am 7. Juni 2009
Bild

Stimmzettel für die Europawahl

Die Stimmzettel für die Wahl zum Europäischen Parlament erhalten die Wählerinnen und Wähler erst im Wahllokal. Anders als bei den Kommunalen Wahlen wird ohne Stimmzettelumschlag gewählt. Die Stimmzettel müssen daher so zusammengefaltet in die Wahlurne gesteckt werden, dass das Wahlgeheimnis gewahrt ist. Die beschriftete Seite des Stimmzettels muss also verdeckt sein.

Stimmabgabe in Wahllokal

Am schnellsten geht es, wenn Sie die Stimmzettel, die Sie verwenden wollen, bereits ausgefüllt ins Wahllokal mitbringen. Dort erhalten Sie gleichfarbige Umschläge für die Stimmzettel. Hinter dem Sichtschirm stecken Sie bitte den zusammengefalteten Stimmzettel in den gleichfarbigen Stimmzettelumschlag.

Anschließend gehen Sie zu den Wahlurnen. Für jede Wahl gibt es eine separate Wahlurne, die mit einer entsprechenden Beschriftung und farblich wie der Stimmzettel gekennzeichnet sind. Sobald die Wahlberechtigung im Wählerverzeichnis überprüft und bestätigt wurde, werfen Sie den Stimmzettelumschlag (bzw. den zusammengefalteten Stimmzettel für die Europawahl) in die jeweilige Urne.

Wie lange ist noch Briefwahl möglich?

Online, also über die Homepage der Gemeinde, können Briefwahlunterlagen ab dem 04.06.2009 nicht mehr beantragt werden.

Am Freitag, 5. Juni 2009, können im Wählerverzeichnis eingetragene Wählerinnen und Wähler Briefwahlunterlagen bis 12.00 Uhr noch persönlich und schriftlich und anschließend bis 18.00 Uhr persönlich im Rathaus Weil im Schönbuch (Hauptamt) beantragt werden. Bitte bringen Sie dazu Ihre Wahlbenachrichtigungskarte mit.

Für nachweislich nicht zugegangene Wahlscheine ist am Samstag, 6. Juni 2009, von 11.00 bis 12.00 Uhr im Rathaus Weil im Schönbuch (Hauptamt) ein Bereitschaftsdienst eingerichtet.

Bei einer plötzlichen Erkrankung, die das Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann noch am Wahltag bis 15.00 Uhr Briefwahl beantragt werden.

Mitverfolgen der Gemeinderatsauszählung im Bürgersaal; Wahlergebnisse im Internet

Wie bei den letzten Wahlen haben die Einwohner die Möglichkeit, die Entwicklung der Gemeinderatsergebnisse mitzuverfolgen. Im Bürgersaal wird die Möglichkeit bestehen, die ständig aktualisierten, vorläufigen Auszählungsergebnisse mitzuverfolgen. Die ersten Ergebnisse werden am späten Vormittag erwartet.

Diese Ergebnisse aller 5 Wahlen und die Entwicklung der Auszählung in Gemeinderat, Kreistag und Ortschaftsräten werden ab Sonntag, den 7. Juni 2009, 20.00 Uhr auch auf unserer Homepage unter der Rubrik "Wahlen 2009" veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass bis zur Auszählung der jeweiligen Wahl nur vorläufige Testergebnisse dargestellt werden, die keinerlei Gültigkeit haben.

Hier finden Sie auch Anleitungen und weitere Informationen rund um die Wahlen am 07.06.2009.

 
2392 Zugriffe, zuletzt am 16.08.2017, 19:12:25