Home > Aktuelles > Neues aus dem Falkenkasten (11.06.2010)

11.06.2010 Veröffentlichungsdatum: 10.06.2010
Neues aus dem Falkenkasten
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (106 kB - 550x703 Pixel)

Ja, so schnell sind auch die letzten Flaumfedern verschwunden und nach kräftigem Üben mit den Flügeln waren die Falken knapp fünf Wochen nach dem Schlüpfen fit für den Abflug aus dem Rathaus.

Der erste wagte sich schon am 4.6. aus dem Kasten, der zweite folgte am 5.6. und die beiden letzten trauten sich den Flug in die Freiheit am 8.6. zu.

Hoffen wir, dass sie bei dem sommerlichen Wetter einen guten Start in die Selbständigkeit haben, genug Futter finden und gesund bleiben. So helfen sie auch dabei, Gärtnern und Landwirten eine allzu große Mäuseplage zu erparen. Viele interessante Tagebucheinträge - es gab sogar Besucher aus Nicaragua, die auf Spanisch ihre Begeisterung zum Ausdruck gebracht haben - zeigen, dass die Übertragung intensiv genutzt wurde und Jung und Alt viel Spaß an den Beobachtungen hatte.

Der BUND dankt allen, die mit ihren Rückmeldungen auch deutlich machen, dass so eine Installation eine wertvolle Unterstützung für das Kennenlernen der Biologie von Greifvögeln, aber auch für die Notwendigkeit von aktivem Umwelt- und Naturschutz ist.

Im nächsten Jahr gehen wir ab Ende März wieder „auf Sendung".

 
2897 Zugriffe, zuletzt am 28.03.2017, 04:09:51