Home > Aktuelles > Baustelle Kreisverkehr Troppel (29.07.2010)

29.07.2010 Veröffentlichungsdatum: 29.07.2010
Baustelle Kreisverkehr Troppel

Die Bauarbeiten am Kreisverkehr Troppel gehen zügig voran. Allerdings fällt es in letzter Zeit auf, dass einige Fußgänger, die sich von der Ortsmitte in Richtung Gewerbegebiet Lachental bewegen, sich nicht an die vorgegebene Beschilderung halten. Der Gehweg ist ortsauswärts vor Beginn der Baustelle für Fußgänger gesperrt.

Die Fußgänger werden dort auf die andere Straßenseite umgeleitet. Leider gibt es doch den einen oder anderen Fußgänger, der die Absperrung umgeht und entlang der Baustelle ins Gewerbegebiet läuft.

Die Gemeindeverwaltung weist an dieser Stelle darauf hin, dass eine solche Vorgehensweise fahrlässig ist. Der Gehweg ist an dieser Stelle nicht umsonst für Fußgänger gesperrt. Gerade im Baustellenbereich ist mit Fahrzeugen zu rechnen, die herumschwenken oder auch mit sonstigen Gefahren, die mit der Baustelle einhergehen.

Zu anderen ist dies gleichzeitig auch ein schlechtes Vorbild für Kinder, die dann möglicherweise denselben Weg nutzen und sich dadurch in Gefahr begeben.

Sicherlich ist der Weg ins Gewerbegebiet durch die Umleitung und die mehrfachen Wechsel der Straßenseite etwas länger, allerdings sind auf dieser Umleitungsstrecke überall Fußgängerüberwege, die ein sicheres Queren der Straße möglich machen. Außerdem sollte jeder bedenken, dass die Autofahrer Ihre Konzentration auf die neue Verkehrsregelung in der Baustelle richten und dann gerade auch in Bereichen, die für Fußgänger gesperrt sind, nicht unbedingt mit plötzlich auftauchendem Fußgängerverkehr rechnen.

Im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit weisen wir nochmals darauf hin, dass für Fußgänger gesperrte Bereiche nicht genutzt werden dürfen!

Gemeinde Weil im Schönbuch

 
1643 Zugriffe, zuletzt am 28.03.2017, 08:50:21