Home > Aktuelles > Lohnsteuerkarten 2011 (28.12.2010)

28.12.2010 Veröffentlichungsdatum: 28.12.2010
Lohnsteuerkarten 2011

2011 erhalten Sie keine neuen Lohnsteuerkarten mehr von der Gemeindeverwaltung. Die Lohnsteuerkarte 2010 behält bis zur Anwendung des elektronischen Verfahrens ihre Gültigkeit. Die darauf enthaltenen Eintragungen (z.B. Freibeträge) werden auch für den Lohnsteuerabzug im Jahr 2011 zugrunde gelegt.

Sollten sich allerdings zu Beginn bzw. im Laufe des Jahres 2011 Abweichungen bei Steuerklasse oder Zahl der zu berücksichtigenden Kinder zu Ihren Gunsten ergeben, sind Sie verpflichtet, die Eintragungen beim Finanzamt anpassen zu lassen. Anträge hierfür finden Sie bei uns im Rathaus an der Zentrale/Pforte.

Weitere Informationen:

Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen

Pressemitteilung des Bundesministeriums der Finanzen

Steueridentifikationsnummer nicht mehr bekannt?

Da ab 2011 keine Lohnsteuerkarten mehr ausgegeben werden gehen momentan im Meldeamt vermehrt Anfragen ein zur eigenen Steueridentifikationsnummer. Diese Auskunft, die nur schriftlich erteilt wird, entspricht einer gebührenpflichtigen Meldeauskunft.

Wir weisen deshalb darauf hin, dass es eine Möglichkeit gibt, die eigene Steueridentifikationsnummer kostenlos noch einmal mitgeteilt zu erhalten. Das Bundeszentralamt für Steuern bietet auf seiner Homepage http://www.steuerliches-infocenter.de/ dazu eine Möglichkeit (Startseite > Aufgaben > Steueridentifikationsnummer).

 
2179 Zugriffe, zuletzt am 25.03.2017, 05:21:46