Home > Aktuelles > "Do kommt älles zamma"- Theatergruppe "Kraut ond Rieaba" in Neuweiler. (13.03.2012)

13.03.2012 Veröffentlichungsdatum: 13.03.2012
"Do kommt älles zamma"- Theatergruppe "Kraut ond Rieaba" in Neuweiler.
Großen Andrang beim lustigen Dorfabend am 10. März 2012 der Theatergruppe "Kraut ond Rieaba" in Neuweiler. Mit so vielen Besuchern hatte niemand gerechnet und so waren die 12 Karten, die es  noch an der Abendkasse gab, schnell vergriffen und die Halle mit 210 Plätzen ausverkauft. Da natürlich dieses auch auf das Bedienen beim Essen und Getränke Auswirkungen hatte, konnte man erst mit 20 min. Verspätung beginnen. Aber auch die Pausen wurden aus diesen Gründen etwas länger als geplant. Doch dafür ging dann auf der Bühne gleich die Post ab.

Bürgermeister Haberschlacht (Werner Blessing) wurde beim Aufräumen durch die Putzfrau, Frau Heckenbeer (Gerlinde Gantner), gefunden und von Fräulein Anna (Monika Dettinger) wiederbelebt. Was dann so alles von den Feierlichkeiten ans Tageslicht kam, hat bei den Besuchern zu lautem Gelächter geführt. Die Putzfrau und ihr Sohn Franz-Oswald (Klaus Bauer) versuchten im Rathaus so manche Unruhe zu stiften und dem Bürgermeister kräftig Dampf zu machen. Fräulein Anna und Herr Bleile (Fritz Clotten) griffen dem Bürgermeister immer wieder unter die Arme und brachten Ihn wieder auf den richtigen Kurs. Mit der First Lady, Frau Haberschlacht (Elsbeth Clotten), und seiner Tochter Gisela (Carina Bauer) mischte sich dann auch noch die Familie in die Debatte um die Partnerstadt mit ein und auch der französische Austauschschüler Pierre (Christian Bauer) machte sich für seine Heimat stark. Am Ende hatte sich der Gemeinderat für Frankreich entschieden, der Bürgermeister hat seine Abstammung aufgeklärt und alles kam wieder ins Lot. Im Neuweiler Rathaus "do kommt älles zamma" auch die Putzfrau und der Bürgermeister.


Die Begeisterung brachten die Zuschauer mit einem tosenden Applaus zum Ausdruck und bestätigten somit auch die Mühe und den Aufwand der hinter einem Theaterstück steckt.
Für Sie spielten: Carina Bauer, Christian Bauer, Klaus Bauer, Monika Dettinger, Elsbeth Clotten, Fritz Clotten, Gerlinde Gantner und Werner Blessing

Rundum ein voller Erfolg war die Veranstaltung zu dem auch Elke Bauer mit ihrem Besenteam beigetragen hat. Sie sorgte mit Ihrem Team dafür das alle Gäste mit Essen und Getränke versorgt wurden.

Die Theatergruppe bedankt sich bei allen Helfern und Helferinnen, die durch ihre Unterstützung zum Gelingen beigetragen haben, sowie bei allen Besuchern die den Weg in die Neuweiler Halle gefunden haben, recht herzlich. Ebenfalls bedanken wir uns bei Antiquitäten Krug in Schönaich für die Unterstützung beim Mobiliar sowie bei Herrn Paul von der Kommunikationstechnik in Holzgerlingen, der bei der Beschallung unterstützte.

Entschuldigen wollen wir uns bei allen die leider keine Karten mehr bekommen haben und somit nicht in den Genuss des Theaterabend kamen.
Beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

Danke sagt die Theatergruppe
Kraut ond Rieaba









[ zurück zur Homepage Neuweiler ]

 
3463 Zugriffe, zuletzt am 24.04.2017, 10:49:34