Home > Aktuelles > Neuweiler Ortschaftsratsitzung vom 21. Juni 2012 (26.06.2012)

26.06.2012 Veröffentlichungsdatum: 26.06.2012
Neuweiler Ortschaftsratsitzung vom 21. Juni 2012

Bauvoranfrage - Errichtung eines Anbaus und Ausbau Dachgeschoss - Schubertstraße 6 - geänderte Planvorlage
Bereits in der Aprilsitzung wurde das Bauvorhaben Schubertstraße 6 vorgestellt, jedoch damals im Bereich der Gartensteite wegen Bedenken des Ortschaftsrats städtebaulicher Art abgelehnt. Die Architektin stellte in der Juni-Sitzung nun die abgeänderten Baupläne mit einem anschaulichen Modell vor. Die zuerst geplante zweite obere Dachgaube wurde nun durch Dachflächenfenster ersetzt, die nicht genehmigungspflichtig sind. Gegen die untere Dachgaube gab es somit seitens des Ortschaftsrats nichts mehr einzuwenden und wird nun als - einstimmig gewählter - Beschlussvorschlag dem Gemeinderat Weil im Schönbuch vorgelegt.
Der geplante Wintergarten wurde jedoch kontrovers diskutiert. Der Ortschaftsrat gab dann aber mit einer knappen Mehrheit dem Gemeinderat die Empfehlung, den Wintergarten entsprechend der neuen Planung bauen zu dürfen, weiter.

Antrag zur Entfernung der Birke auf dem Neuweiler Friedhof

Beim Ortschaftsrat ging ein Antrag ein, die große Birke auf der rechten Seite - vom Eingang aus gesehen - zu fällen, da diese sich negativ auf den Bewuchs der darunterliegenden Gräber und die Verschiebung der umgebenden Platten und Mauern durch die Wurzeln auswirke. Der Ortschaftsrat hatte jedoch Bedenken gegen eine Fällung. Zum einen würde diese als Schattenspender wegfallen und zum anderen würde dies das Bild des Friedhofs sehr beeinträchtigen. Eine Prüfung durch den Bauhof ergab, dass keine nennenswerten Schäden aufgrund der Birkenbewurzelung festgestellt werden konnten. Das Gremium beschloss daraufhin einstimmig, dass die Birke erhalten bleiben solle. Zwei zusätzliche Bäume sollen jedoch gepflanzt werden, damit diese zu gegebener Zeit die alte Birke ersetzen.

Bekanntgaben aus nichtöffentlicher Sitzung vom 24. Mai 2012
Die beiden Ortschaftsräte Neuweiler und Breitenstein trafen sich im Mai zu einer gemeinsamen Sitzung, um über die Entwicklung der Teilgemeinden zu beraten. Dabei wurde von den Ortschaftsräten einstimmig beschlossen, dass die Feuerwehrabteilungen Neuweiler und Breitenstein je an ihren bisherigen Standorten erhalten bleiben sollen. Einen Brief an den Bürgermeister und an die Gemeinderäte wurde bereits verfasst und wird diesen diese Woche zugehen. Des weiteren würde die Erstellung eines Feuerwehr-Bedarfsplanes positiv gesehen und somit von den Ortschafsräten befürwortet.
Die Erweiterung des Mastens am Wasserhochbehälter Neuweiler durch Vodafone bzw. Telefonica (O2) hinsichtlich neuester LTE-Technik wurde von Ortsvorsteherin Silvia Bühler bekannt gegeben. Diese Maßnahme könne die bestehenden Probleme der niedrigen Internetgeschwindigkeiten lösen. Die Maßnahme seitens des Mast-Betreibers sei, so Bürgermeister Lahl, nicht genehmigungspflichtig.

Anfragen der Ortschaftsräte
Werner Blessing regte an, die Bepflanzung auf dem Neuweiler Friedhof an diversen Stellen neu zu gestalten. Ortsvorsteherin Bühler wollte dies dem Bauhof weiterleiten. Eine Rosenbepflanzung an der Urnenstele wäre des weiteren geplant.
Nachdem der Zustand des Bolzplatzes regelmäßig Gegenstand der Ortschaftsratsitzungen ist, wurde von der Gemeindeveraltung bereits die Sandung der Torbereiche im Herbst angekündigt.
Ortschaftsrätin Eva Bässler erkundigte sich bezüglich des neuen Ortssschildes am Ortseingang aus Schönaich kommend, weshalb dies nicht in die vorhandene Schilderaufhängung passe. Frau Bühler erkundigte sich daraufhin bei der Gemeinde und erfuhr, dass der Landkreis momentan an mehreren Orten Schilder austausche und im zweiten Schritt die nicht mehr passenden alten Rahmen ersetzen würde.

Gratulation an den wiedergewählten Bürgermeister Wolfgang Lahl
Die Ortsverwaltung Neuweiler sowie die Neuweiler Ortschaftsräte gratulieren dem am vergangenen Sonntag wiedergewählten Bürgermeister Herrn Wolfgang Lahl recht herzlich und wünschen ihm eine gute, erfolgreiche und schöne zweite Amtszeit.

Bericht von Elke Merkt

[ zurück zur Homepage Neuweiler ]

 
3236 Zugriffe, zuletzt am 23.10.2017, 20:46:36