Home > Aktuelles > Kälberstelle wieder komplett frei (26.11.2013)

26.11.2013 Veröffentlichungsdatum: 26.11.2013
Kälberstelle wieder komplett frei
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (76 kB - 550x536 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (80 kB - 550x344 Pixel)

Am Freitag, den 15. November 2013, wurde der Kreisverkehr an der Kälberstelle durch Verkehrsminister Winfried Hermann endgültig freigegeben. Für die Unterstützung beim traditionellen Durchschneiden des Bandes am letzten Arm des Kreisverkehrs und für die musikalische Umrahmung der Freigabe sorgte die Rhythmusgruppe der Gemeinschaftsschule, die damit in dieser Woche schon zum zweiten Mal einen offiziellen Einsatz hatte.

Minister Hermann bezeichnete den Umbau der Kälberstelle zu einem Kreisverkehr als gutes Beispiel für die Landespolitik, Mittel für den Straßenbau vor allem dort einzusetzen, wo es die Sicherheit erfordere. Die Kälberstelle, so der Minister, habe schon lange auf der Umsetzungsliste gestanden.

Den Schülerinnen und Schülern aus der Rhythmusgruppe bescheinigte er einen glänzenden Auftritt und meinte, das sei ein gutes Beispiel dafür, wie schulische Aktivitäten in der Praxis umgesetzt werden können.

Auf Einladung des Ministers konnten zum Abschluss einige der Schülerinnen und Schüler bei dem Durchschneiden des Bandes dabei sein und mithelfen. Das ist jetzt auch euer Kreisverkehr, meinte Minister Winfried Hermann zum Abschluss.

 

 

 
2038 Zugriffe, zuletzt am 28.04.2017, 05:14:06