Home > Aktuelles > Mähaktion im Feuerwehrsee (21.05.2015)

21.05.2015 Veröffentlichungsdatum: 21.05.2015
Mähaktion im Feuerwehrsee
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (136 kB - 550x367 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (111 kB - 550x278 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (121 kB - 550x282 Pixel)
Aufmerksamen Beobachtern wird aufgefallen sein, dass der Feuerwehrsee wieder weitgehend von Wasserpflanzen befreit ist.

Das „Mähen“ mit einem Spezialboot wird immer dann notwendig, wenn der Bewuchs mit Wasserpflanzen überhandnimmt. Zunächst werden die Stängel der Wasserpflanzen mit einem ca. 2 Meter breiten Mähbalken deutlich unter der Wasseroberfläche abgetrennt.

Anschließend werden die abgetrennten Pflanzenbestandteile mit einem breiten Rechen, der am Mähboot inzwischen gegen den Mähbalken ausgetauscht wurde, zusammengeschoben und aus dem Feuerwehrsee entfernt.

Durch das Entfernen aus dem Feuerwehrsee soll verhindert werden, dass die Pflanzenteile auf den Grund sinken und durch den Zersetzungsprozess den Nährstoffgehalt des Wassers im See erhöhen.

 
 
1557 Zugriffe, zuletzt am 25.06.2017, 08:52:32