Home > Aktuelles > Zeitliche Einschränkung bei Gartenarbeiten (27.05.2016)

27.05.2016 Veröffentlichungsdatum: 27.05.2016
Zeitliche Einschränkung bei Gartenarbeiten

Mit dem Beginn der Gartensaison erreichen die Gemeindeverwaltung wieder vermehrt Anfragen, ob beim Rasenmähen eine Mittagspause eingehalten werden muss. Das ist jedoch nicht der Fall.

Die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung regelt, dass an Sonn- und Feiertagen sowie werktags zwischen 20.00 und 7.00 Uhr in Wohngebieten Rasenmäher, Motorkettensägen, Heckenscheren und Vertikutierer nicht eingesetzt werden dürfen. Das bedeutet, an Werktagen dürfen diese Geräte zwischen 7.00 und 20.00 Uhr verwendet werden.

Weitere zeitliche Einschränkungen gibt es für Freischneider. Grastrimmer/Graskantenschneider, Laubsammler und Laubbläser. Diese dürfen in Wohngebieten werktags (Montag bis Samstag) nur zwischen 9.00 und 13.00 und von 15.00 bis 17.00 Uhr benutzt werden.

 
1023 Zugriffe, zuletzt am 25.09.2017, 06:15:42