Home > Aktuelles > Fahrradständer an der Hauptstraße (02.06.2016)

02.06.2016 Veröffentlichungsdatum: 02.06.2016
Fahrradständer an der Hauptstraße
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (134 kB - 550x471 Pixel)

Ein wesentlicher Bestandteil bei der Hauptstraßensanierung ist es, die sog. Möblierung, also Bänke, Leuchten, Mülleimer optisch aus einem Guss zu gestalten.

Immer wieder wurde die Gemeindeverwaltung gefragt, was es denn eigentlich mit den Metallrahmen auf sich hat, die an vielen Stellen an der Hauptstraße aufgestellt wurden.

Des Rätsels Lösung: das sind Fahrradständer. Ganz bewusst wurden keine herkömmlichen Modelle gewählt, bei denen das Vorderrad in eine Metallrinne geführt und dort befestigt wird, denn diese Fahrradständer bewirken öfters Beschädigungen als andere Typen und nehmen mehr Platz weg als die ausgewählten einfachen Fahrradständer.

Bei diesen Fahrradständern wird das Fahrrad einfach daneben abgestellt und der Rahmen des Fahrrads mit einem Schloss an dem Metallbügel angeschlossen (siehe Foto).

 
720 Zugriffe, zuletzt am 24.06.2017, 09:21:17