Home > Aktuelles > Ein Sinneswagen vom Freundeskreis für das Pflegeheim für das Haus Martinus (02.06.2017)

02.06.2017 Veröffentlichungsdatum: 02.06.2017
Ein Sinneswagen vom Freundeskreis für das Pflegeheim für das Haus Martinus
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] (147 kB - 550x586 Pixel)
Der Freundeskreis für das Pflegeheim Weil im Schönbuch e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, das tägliche Leben im Haus Martinus zu unterstützen und den Bewohnern/-innen weiterhin die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde zu ermöglichen. Darüber hinaus finanziert der Freundeskreis von Zeit zu Zeit sinnvolle Anschaffungen, für die die Pflegekassen keine Mittel bereitstellen.

Die Heimleitung war auf den Vereinsvorstand zugekommen mit dem Vorschlag, einen sog. Sinneswagen zu kaufen. Dabei handelt es sich um ein mobiles Gefährt, das mit allerlei Materialien gefüllt und mit Gerätschaften versehen ist, die die Sinne Sehen, Hören, Tasten, Riechen, Fühlen und Schmecken anregen. Das kann entweder einzeln geschehen oder auch in einer Kombination. Ein Sinneswagen wird meistens bei Einzelpersonen eingesetzt.

Nachdem die Mitgliederversammlung dem Kauf zugestimmt hatte, wählte das Haus Martinus einen Sinneswagen mit den Schwerpunkten „Musik“ und „optische Anreize“ aus. Am vergangenen Dienstag wurde der Sinneswagen durch den Vorstand des Freundeskreises formell übergeben.

Wir wünschen dem Haus Martinus, dass dieses neue Gerät viel Anklang findet und das Leben im Pflegeheim bereichern wird.

Der Freundeskreis für das Pflegeheim Weil im Schönbuch e.V. freut sich über jede Unterstützung, sei es durch eine Mitgliedschaft im Verein oder durch die aktive ehrenamtliche Arbeit in einer der sechs Gruppen, die regelmäßig im Haus Martinus sind. Die Schwerpunkte der Gruppen sind:

·    Unterstützung bei Festen und Veranstaltungen
·    Musik und Unterhaltung“
·    Spaziergänge mit den Bewohnern/-innen
·    Hilfe bei  der Einnahme der Mahlzeiten
·    Vorlesen aus Büchern und Zeitungen

Darüber hinaus wird das Haus Martinus regelmäßig von einem Therapiehund besucht.

Nähere Informationen zur Mitgliedschaft im Freundeskreis für das Pflegeheim Weil im Schönbuch e.V. oder zu den Ansprechpartnern/-innen der Gruppen gibt gerne Herr Martin Feitscher, 07157/1290-42, Martin.Feitscher@Weil-im-Schoenbuch.de.

 
117 Zugriffe, zuletzt am 25.06.2017, 20:01:10