Home > Aktuelles > Spatenstich für die Erweiterung der Grund- und Hauptschule Weil im Schönbuch (09.01.2003)

09.01.2003
Spatenstich für die Erweiterung der Grund- und Hauptschule Weil im Schönbuch
Bild Nr. 1 in voller Auflösung anzeigen
[1] v.l. Schülervertreter Lars Stiehler, Bürgermeister Andreas Brand, Rektor Heinz Hartmann, Architekten Werner Klenk und Rolf Stoll, Elternbeiratsvorsitzender Richard Stoppok und Bauleiter Jürgen Kappe
(56 kB - 550x391 Pixel)
Bild Nr. 2 in voller Auflösung anzeigen
[2] (42 kB - 550x504 Pixel)
Bild Nr. 3 in voller Auflösung anzeigen
[3] (36 kB - 550x309 Pixel)

Wichtiger Schritt in die Zukunft

Den offiziellen Spatenstich für die Schulerweiterung der Grund- und Hauptschule Weil im Schönbuch haben Schülervertreter Lars Stiehler, Bürgermeister Andreas Brand, Rektor Heinz Hartmann, die Architekten Werner Klenk und Rolf Stoll, Elternbeiratsvorsitzender Richard Stoppok und Bauleiter Jürgen Kappel gemeinsam vorgenommen. In den kommenden Monaten sollen durch die Erweiterung neue Klassenräume für die Schüler geschaffen werden und die Raumnot in der GHS gemindert werden. Der Gemeinderatsbeschluss vom 10. Dezember 2002 wird damit in die Tat umgesetzt.

Beim offiziellen Festakt im Schulhof waren Schüler der Grund- und Hauptschule, Bürgermeister Andreas Brand, Vertreter der durchführenden Baufirmen, die Architekten Werner Klenk und Rolf Stoll, sowie des Gemeinderats und der Ortschaftsräte Breitenstein und Neuweiler anwesend. Die Redner unterstrichen die Wichtigkeit und Notwendigkeit des Anbaus als richtigen Schritt in die Zukunft und wünschten den ausführenden Firmen viel Erfolg bei der zu bewältigenden Aufgabe und einen reibungslosen Ablauf.

Die Gemeinde Weil im Schönbuch als Bauherr macht mit der Schulerweiterung den Auftakt für umfangreiche Baumaßnahmen im Schul- und Sportzentrum "In der Röte". Ihnen sollen im Frühjahr die Tiefbauarbeiten für die neue Sporthalle in unmittelbarer Nachbarschaft der Schule folgen. Diese Arbeiten haben auch Auswirkungen auf den Verkehr "In der Röte". So wurde ab dem 09. Januar die Straße "In der Röte" für den öffentlichen Verkehr Montag bis Freitag zwischen 6.30 Uhr und 16.30 Uhr gesperrt. Die Bushaltestelle vor der Grund- und Hauptschule wird mit Beginn der Tiefbauarbeiten ab dem 13. Januar in die Bahnhofstraße verlegt.

 
5053 Zugriffe, zuletzt am 21.04.2017, 00:42:25